2G-Regeln

Liebe Kunden,

ab dem 04.12.2021 gilt in meinem Geschäft die 2G-Regel. Dies begründet sich aus der aktuellen Landesverordnung Schleswig-Holsteins.

Hier der Auszug aus der aktuellen Verordnung (§9):

„(1) Ladenlokale von Dienstleistungs- und Handwerksbetrieben mit Publikumsverkehr innerhalb geschlossener Räume dürfen nur von folgenden Kundinnen, Kunden und Begleitpersonen betreten werden:

1.   Personen, die im Sinne von § 2 Nummer 2 oder 4 SchAusnahmV geimpft oder genesen sind,

2.   Kinder bis zur Einschulung,

3.   Minderjährige, die im Sinne von § 2 Nummer 6 SchAusnahmV getestet sind oder die anhand einer Bescheinigung ihrer Schule nachweisen, dass sie im Rahmen eines verbindlichen schulischen Schutzkonzeptes regelmäßig zweimal pro Woche getestet werden,

4.   Personen, die aus medizinischen Gründen nicht gegen das Coronavirus geimpft werden können, dies durch eine ärztliche Bescheinigung nachweisen und im Sinne von § 2 Nummer 6 SchAusnahmV getestet sind.

Da ich verpflichtet bin, auf die Einhaltung der Regeln zu achten, haltet bitte entsprechende Bescheinigungen beim Zutritt meines Studios bereit. Zuwiderhandlungen sind bei Kontrollen entsprechend mit einem Bußgeld belegt.

Eure Karina Janott